Der Auftakt...

...des Jahres 2004 bildete für den Spielmannszug Hilchenbach "Der Große Zapfenstreich" am Samstag dem 13. März 2004. 40 Spielleute zeigten anlässlich des 125-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr in der Schützenhalle ihr Können. Nachdem bereits im Februar das Rotationsgebäude der Siegener Zeitung in Dreis-Tiefenbach besichtigt wurde, fand das nächste Konzert am 28. März in der Reha-Klinik Hilchenbach statt. Im weiteren Verlauf des Jahres werden verschiedene Auftritte in Hilchenbach folgen, sowie die seit vielen Jahren besuchten Schützenfeste in nah und fern. Im Übrigen beginnen jetzt schon die ersten Planungen für das Jahr 2006, in dem die Hilchenbacher Spielleute selbst ihr 125-jähriges feiern wollen. Geplant ist ein Freundschaftstreffen im Frühling, zu dem man einige Spielmannszüge und Kapellen einladen wird. Stabführer Rainer Konrad hofft, auch dann noch eine genauso starke Truppe (ca. 50 Personen) führen zu können. Musikalisch interessierte Kinder ab zehn Jahren sind nach den Sommerferien zur Probe in der Turnhalle der Hauptschule willkommen.


Bericht aus der Siegener Zeitung vom 02.04.2004

Zurück