Gemeinsames Musikwochenende ein voller Erfolg

Insgesamt 35 Musikanten der Spielmannszüge des TV Gosenbach, des TuS 1865 Hilchenbach, des TV Jahn Brachbach und der FFW Brachbach verbrachten vom 01.-02.02.2014 ein gemeinsames Musikwochennde im Gillerbergheim.

Unter der Führung von zwei Übungsleitern studierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Musikstücke „Glück Auf“ von Ralf Escher und den „Fliegermarsch“ von Hermann Dostal ein. Des Weiteren standen verschiedene Märsche für zwei Karnevalsauftritte auf dem Programm. Am Karnevalssonntag in Köln und Rosenmontag in Saalhausen, werden die beiden Siegerländer Vereine aus Hilchenbach und Gosenbach (Gemeinsames Gruppenfoto) mit gegenseitiger Unterstützung zum wiederholten Male an den Umzügen teilnehmen.

Als besonderen Gast konnte man Samstagabend auch die Kreisfachleiterin für das Spielmannswesen im Volksmusikerbund, Anke Schulte-Nienhaus, begrüßen. Sie ließ es sich nicht nehmen auch selbst zur Flöte zu greifen um einige Musikstücke mitzuspielen.

Bei allen Mitwirkenden blieb ein abwechslungsreiches musikalisches, aber auch geselliges Wochenende in guter Erinnerung und man war einig, dass es hoffentlich nicht das letzte Event dieser Art gewesen ist.

Zurück