Kölle Alaaf 2007

Kölle Alaaf hieß es nach 20-jähriger Unterbrechung erstmals wieder für den Spielmannszug des TuS Hilchenbach. Mit 35 Musikanten zwischen 10 und 65 Jahren und einer Begleiterschar von fast 30 “Narren” traten die Musikanten die Reise in die Domstadt an. Bei kaltem aber trockenem Winterwetter marschierten die als “Bob der Baumeister” verkleideten Spielleute unter der Stabführung von Rainer Konrad im Karnevalsumzug der Porzer Karnevalsgesellschaft mit. Im Rahmen der “Karnevals-Tour” wurde laut Presseinfo Manfred Irle für 35 Jahre aktive Mitgliedschaft mit einem Erinnerungskrug geehrt. Die gleiche Ehrung wurde bereits auf der Mitgliederversammlung im Januar Dietmar Rill und Stefan Aderhold für 30-jährige Zugehörigkeit zuteil.

Siegener Zeitung vom 21.02.2007

Zurück