Kölle Alaaf 2010

Kölle Alaaf hieß es auch im Jahr 2010 wieder für den Spielmannszug des TuS 1865 Hilchenbach. Mit knapp 30 Musikanten zwischen 14 und 65 Jahren und einer kleinen Begleiterschar traten die Musikanten am vergangenen Sonntag die Reise in die Domstadt an. Bei kaltem und schneereichen „Winterwetter“ marschierten die im „Bob der Baumeister“ verkleideten Spielleute unter der Stabführung von Rainer Konrad im Karnevalsumzug der Brücker-Karnevalsgesellschaft mit. 60 Gruppen begeisterten die zahlreichen Karnevals-Jecken am Straßenrand und machten die 4,5 km lange Wegstrecke zum Tollhaus. Etwas ermüdet, jedoch in guter Karnevalslaune, trafen schließlich am Sonntagabend wieder alle in Hilchenbach ein. Die allgemeine Meinung der Teilnehmer: Dies sollte nicht der letzte Ausflug nach Köln gewesen sein!

Siegerlandkurier vom 21.02.2010

Zurück